Montag, 28. Mai 2007

Dresden - unbekanntes Denkmal


Auf dem ehemaligen Geländer der Robotron-Werke in Dresden befindet sich diese Skulturengruppe, deren Scheitelpunkt einige nebeneinander stehende Figuren bilden, die gemeinsam die Fäuste in den Himmel recken. Diese recht eindeutig politische Geste veranlasste mich, das Bild unter die Kategorie "Denkmäler" einzuordnen. Weitere gesicherte Informationen über das Kunstwerk konnte ich nicht erhalten. Die einzigen dürftigen Hinweise, die ich noch finden konnte, sind diese: Ein Wettbewerbsbeitrag zur Umgestaltung des Platzes spricht von der "Figurengruppe des Proletarischen Internationalismus", und die Architekturseite "Das neue Dresden" meint, das Kunstwerk sei in den 80er Jahren errichtet worden. Über nähere Informationen würde ich mich freuen...

Kommentare:

Ben hat gesagt…

Weitere Informationen zur Architekturgeschichte des Robotron-Geländes in Dresden bietet übrigens diese Seite.

Ben hat gesagt…

Sorry, ich meine natürlich diese!!

Anonym hat gesagt…

guckst du hier:
http://de.wikipedia.org/wiki/Vinzenz_Wanitschke
Die Waldstadt-Kaserne in Bad Freienwalde ist keine Russen-Kaserne, sie wurde 1936-1938 erbaut.
Beste Grüße von Bergfels@web.de